Mont Clou Chardonnay 2023

Mit exotischem Fruchtspiel
(71) Jetzt bewerten
Auf Lager
12. 90 CHF
10. 40 CHF
pro Flasche 0,75 L (CHF 13.87/L)
pro Flasche (0.75l),  CHF 13.87/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Der Mont Clou Chardonnay stammt vom Fusse der Pyrenäen. 15% des Weines reifte in Barriques, so dass das üppige Bouquet einen Duft von Birne, grünem Apfel, Mango und Papaya verströmt, untermalt von feiner Vanille. Am Gaumen wunderbar cremig mit einem fruchtigen und lebendigen Aromaspiel, hier haben wieder exotische Früchte das Wort. Der Nachhall ist frisch und gleichzeitig mit Charakter, den die Chardonnay-Rebe zeigt.

Versandkostenfrei
ab CHF 99 (CH)
Über 1.500 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Zuverlässige Lieferung
mit der Schweizer Post
Ihr Fachhändler
für spanische Weine
Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (71)

Durchschnittliche Kundenbewertung

71 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(52)
4 Sterne
 
(16)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(1)
(für Jahrgang 2023)

Der absolute Hammer!

Ich bin hin und weg von diesem Chardonnay. Als würde man den Sommer trinken.
(für Jahrgang 2023)

feiner Geschmack

sehr angenehm mit feinem Geschmack!
(für Jahrgang 2023)

fruchtig & zart

Super Lecker. Angenehmer fruchtig zarter Wein. Wandert bei uns in den Standardbestand.
(für Jahrgang 2023)

Lieblingsweisswein

Er schmeckte mir so gut, dass ich ihn zu meinem Lieblingswein erklärt
(für Jahrgang 2023)

Sehr gut

Der Wein wurde nach einem Konzert bei allen Gästen gut angenommen und restlos getrunken..
(für Jahrgang 2023)

Schmeckt nicht nur an Feiertagen

Für mich ist das ein vorzüglicher Wein .. Meiner Meinung nach hat er 5 Sterne verdient !!!
(für Jahrgang 2023)

Super

sehr angenehm zum trinken zarter schmelz und schöne Frucht
(für Jahrgang 2023)

Komplex!

Ein toller Chardonnay, komplex und säurearm.
(für Jahrgang 2023)

*****

Immer noch der Lieblingsweisswein, mit frischem mineralischen Antritt.
(für Jahrgang 2023)

sehr zufrieden

ausgewogen und erfrischend, Preis angemessen
(für Jahrgang 2023)

Einfach lecker!!

Einer der besten Chardonnays aus Spanien. Absolut ausgewogen und rund.
(für Jahrgang 2023)

Hervorragender Geschmack.

Alles , wie immer tadellos.
(für Jahrgang 2023)

Vollmundigen Weisswein

Vollmundig, erfrischend mit angenehmer Säure
Alle Bewertungen lesen

Auszeichnungen (2)

Geschmack

 
  • Anlass Sonnenschein, romantische Zweisamkeit, schöne Etiketten
  • Barriqueausbau Information 20% des Weines reifte in Barriques
  • Barrique Material französische Eiche

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weisswein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2023
  • Rebsorten 100% Chardonnay
  • Anbaugebiet Somontano DOP
  • Bodega/Hersteller Trenza
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 5,9 g/L
  • Gesamtsäure 5,6 g/L
  • ph-Wert 3,52
  • Verschluss Granulat-Kork
  • Bodentyp Kalk, Ton
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Trenza - R.E. 40939-HU - Barbastro, Spanien
  • Artikelnr. 37380
  • LMIV-Bezeichnung Weisswein

Die Bodega: Trenza

Trenza

Trenza - also ein geflochtener Zopf - versinnbildlicht die Idee hinter diesem Weinprojekt. Denn hier werden Monastrell, Cabernet Sauvignon, Syrah und Garnacha Tintorera zu einem kraftvollen Gesamtkunstwerk verwoben. Die Weine zeigen mediterrane Frucht, das einmalige Terroir und damit das grosse Potenzial der südspanischen D.O.P. Yecla in ihrer schönsten Form. Gemeinsam mit seinem Team beweist der sympathische Weinmacher David Tofterup mit dem Trenza sein grosses önologisches Talent. Immer auf der Suche nach Weinbergen mit altem Rebbestand, hat er das Potenzial solcher Uralt-Reben genau erkannt. Mit seiner grossen Kraft und dem südländischen Temperament gehört der Trenza zu seinen eigenen Lieblingsweinen.

Das Anbaugebiet: Somontano DOP

Somontano DOP

Die D.O. Somontano liegt im Norden Spaniens am Fusse der Pyrenäen in Aragonien in der Provinz Huesca. Der Weinbau konzentriert sich rund um den Ort Barbastro. In gut 20 Jahren, der D.O.-Status wurde 1984 verliehen, hat sich das Somontano vom Neuling zu einem der erfolgreichsten Anbaugebiete Spaniens gemausert. Mehrheitlich dominiert dunkler Boden, mit hohem Kalkgehalt und einer guten Wasserdurchlässigkeit. Das Klima ist geprägt von heissen Sommern, kalten Wintern, mit heftigen Temperaturschwankungen, die oftmals ziemlich plötzlich eintreten können. Wichtigste Rebsorten sind Macabeo, Garnacha Blanca, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer und Alcañón. Die wichtigsten roten Rebsorten sind Tempranillo, Garnacha Tinta, Cabernet Sauvignon, Merlot, Moristel, Parraleta, Pinot Noir und Syrah.