Barón de Ley Reserva 2019

Verlässlich gut
(49) Jetzt bewerten
Auf Lager
14. 50 CHF
pro Flasche 0,75 L (CHF 19.33/L)
pro Flasche (0.75l),  CHF 19.33/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Die Reserva ist sicherlich der bekannteste Wein aus dem Hause Barón de Ley. Mit einem harmonischen Zusammenspiel von Tempranillo, Graciano und Maturana, zeigt dieser Wein viel Finesse und eine eindrucksvolle Struktur. Seine Aromapalette ist bestimmt von Schwarzkirsche, Brombeere und Holunderbeere, untermalt mit einem Hauch von Vanille. Am Gaumen wunderbar ausgewogen und mit weichen Tanninen ausgestattet. Erleben Sie mit jedem Schluck die Tiefe und Eleganz. Der Barón de Ley Reserva, ein Rotwein, der Tradition und Moderne in sich vereint.

Versandkostenfrei
ab CHF 99 (CH)
Über 1.500 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Zuverlässige Lieferung
mit der Schweizer Post
Ihr Fachhändler
für spanische Weine
Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (49)

Durchschnittliche Kundenbewertung

49 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(31)
4 Sterne
 
(10)
3 Sterne
 
(5)
2 Sterne
 
(3)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2019)

ein guter Jahrgang der 2019er ...

seit Jahren geniesse ich die verschiedenen Jahrgänge und bin immer wieder überrascht, wie sich der Baron de Lay Reserva weiter positiv entwickelt ... in diesem Preissegment ist und bleibt dieser Wein meine erste Wahl ...
(für Jahrgang 2018)

Genau mein Wein

Richtig guter Rotwein, Preisverhältnis sehrgut, ich musste den 2018 unbedingt nachbestellen.
(für Jahrgang 2018)

Top Wein

Absolut empfehlenswert
(für Jahrgang 2018)

Spitzen Wein

(für Jahrgang 2018)

Spitze.
(für Jahrgang 2018)

Ein TOP Wein

Den Baron muss man weiter empfehlen. Wirklich lecker.
(für Jahrgang 2018)

Perfekter Wein

Für uns ist das ein toller Herbst/ Winterwein. Der passt zu allen kräftigen Speisen und ist auch Solo ein runder Wein.
(für Jahrgang 2018)

Sehr guter verlässlicher Rotwein, nicht nur zum Geburtstag ;-)
(für Jahrgang 2018)

Gandios

Der beste Rioja, den wir bisher getrunken haben (und das sind nicht wenige Sorten ;-)
(für Jahrgang 2018)

Verlässlicher Favorit

Diesen Wein kaufe ich immer. Wurde noch nie enttäuscht. Ein kräftiger Rioja, gut zum Essen aber auch alleine. Angenehmes Bouquet. Kein/wenig Holz.
(für Jahrgang 2017)

Eindeutig mein Favorit unter den spanischen Weinen!
(für Jahrgang 2017)

Super

Ausgewogener lecker unkomplizierter Wein! Ich werde ihn wieder bestellen!
(für Jahrgang 2017)

Charaktervoll und süffig
Alle Bewertungen lesen

Auszeichnungen (6)

Geschmack

 
  • Anlass feines Dinner, für Einsteiger, Geburtstag
  • Barriqueausbau 20 Monate
  • Passt zu Wild

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Graciano
    Maturana
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller Barón de Ley
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2031
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Barón de Ley , Mendavia, Spanien
  • Artikelnr. 38413
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Die Bodega: Barón de Ley

Barón de Ley

Barón de Ley wurde 1985 von einer kleinen Gruppe renommierten Rioja-Profis gegründet. Das Projekt war zu jener Zeit einzigartig in der Denominación de Origen Protegida Rioja, denn es sollte ein Weingut im Stile eines Bordelaiser Château werden. Dafür erwarb man das Weingut Imas am linken Ufer des Flusses Ebro. Heute sind die Rebstöcke im besten Alter und das 'Château-Prinzip' bringt einzigartige Qualität hervor. Besonders das aufwendige Leseverfahren und die sorgfältige Verarbeitung sind bemerkenswert. Für den Fassausbau verfügt Barón de Ley über ca. 14.000 Barriques, davon sind 12.000 aus amerikanischer Eiche und 2.000 aus französischer. Hier reifen die beliebten Barón de Ley-Weine, die sich vor allem wegen ihres vorzüglichen Preis-Qualität-Verhältnisses einen guten Namen gemacht haben.

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weisswein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.