de ch
+++ Entdecken Sie nur für kurze Zeit unsere streng limitierten Weihnachtsangebote für die Festzeit! +++

Martilo Crianza Orgánico 2019

Bio aus der Rioja
(20) Jetzt bewerten
11.90 CHF pro Flasche (0.75l), CHF 15.87/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Martilo Crianza Orgánico 2019

Die Tempranillo-Reben gedeihen naturnah in grosser Biodiversität und auf grosse Einflussnahme durch den Menschen wird hier im Weinberg verzichtet. Nach sorgfältiger Lese reifte der Wein über 12 Monate in Barriques aus amerikanischer Eiche. Das Bouquet ist bestimmt durch dunkle Früchte und Beeren, assistiert von Lakritz, Vanille und Gewürznelke. Am Gaumen ausgewogen, mit mittlerem Körper, feinen Tanninen und mit angenehmer Frische, noch einmal treten fruchtige und florale Noten in Erscheinung.

Versandkostenfrei
ab CHF 99 (CH)
Über 1.500 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Zuverlässige Lieferung
mit der Schweizer Post
Ihr Fachhändler
für spanische Weine
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Crianza
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Tempranillo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restzuckergehalt 2 g/L
  • Gesamtsäure 5,2 g/L
  • ph-Wert 3,75
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-035-RI
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Almarez - R.E.N. 81-LR - Aldenueva de Ebro, Spanien
  • Artikelnr. 33743
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (20)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

20 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(8)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(3)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(6)

Super Geschmack (für Jahrgang 2019)

Geschmacklich echt ein Erlebnis. Sehr zum weiterempfehlen

(für Jahrgang 2019)

Als Wein-Nichtfachmann verlasse ich mich auf meine Geschmacksnerven, die mir ein eindeutiges "gut" signalisierten. Werde diesen Wein gelegentlich wieder kaufen.

Schöne Reife (für Jahrgang 2019)

Mittlerweile eine schöne Reife, die dem Wein Eleganz verleiht. Die Frucht trotzalledem noch vorhanden. Ich mag´s!

Nothing to complain about (für Jahrgang 2019)

Schmeckt

Rioja (für Jahrgang 2019)

süffig, gut!

Guter Rioja! (für Jahrgang 2019)

Sehr guter, leichter Rioja. Prei/Leistung wunderbar :-)

Muss eine Lanze für diesen Rioja brechen... (für Jahrgang 2019)

... da er in einigen Bewertungen so schlecht wegkommt. Denn ja, ein klassischer Rioja ist er geschmacklich nicht, "Thema verfehlt" könnte man sagen. Dennoch findet sich hier objektiv betrachtet ein feiner, leicht blumiger aber noch trockener Wein mit zwar mildem, aber in sich stimmigem Charakter. Unaufdringlich aber dennoch zum geniessen. Wenn es mal nicht der Laternen-Abstieg in die Aromakatakomben Riojas sein muss, ein sehr willkommener Weingenuss.

Nicht Rioja typisch, aber gut ! (für Jahrgang 2019)

Super leichter Wein, recht süffig und leicht. Man kann beruhigt 2-3 Gläser davon geniessen, ohne mit Kopfschmerzen aufzuwachen. Hier fehlt die Rioja Note, da kann ich einige Bewertungen hier zustimmen, aber dennoch schmeckt der Wein in sich sehr stimmig und genussvoll. Alles Geschmacksache, ich werde diesen jedenfalls wieder bestellen.

Langweilig, eindimensional, ohne irgendwelche Aromen im Abgang.. (für Jahrgang 2019)

Kann mit gleichpreisigen Vinos-Weinen (Camino Santo, Ebanista etc...) nicht mithalten.

schmeckt (für Jahrgang 2019)

Dunkle Farbe viel Geschmack. Für ein Bio Rioja gute Preis Leistungsverhältnis... könnte als Crianza noch ein bisschen intensiver sein..aber vllt. kommts noch....

Keine tiefe dunkelrote Farbe und viel Säure (für Jahrgang 2019)

Im Geschmack im Moment durchschnittlich, auch wenn aus dem Anbaugebiet Rioja. Vielleicht in einem Jahr und später würden alle Parameter für diesen Wein und Jahrgang viel besser sein...

Ohne Charakter. (für Jahrgang 2019)

Die penetrante Säure erschlägt die vielleicht vorhandenen Aromen. War bis jetzt fast immer ziemlich zufrieden mit der Vinos- Qualität. Und ich kaufe seit Jahren und nicht wenig, auch für Familie und Freunde. So einen schlechten Wein habe ich bis jetzt nie dabei gehabt. Schade. Und dann gleich 12 Flaschen bestellt, aufgrund der positiven Beschreibung. Zum Kochen gehts vielleicht.

säuerlich im Abgang, hat mir nicht gefallen (für Jahrgang 2019)

Dies ist der erste Wein von Vinos, derr mir überhaupt nicht geschmeckt hat.
Alle Bewertungen lesen

Geschmack

  • Barriqueausbau 12 Monate
  • Barrique Material amerikanische Eiche
  • Passt zu Rind
  • Beerig Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere
  • Würzig Lakritz, Gewürznelke, Vanille
  • Geröstet Toast

Das Anbaugebiet: Rioja DOCa

Rioja DOCa

Die D.O.Ca. Rioja - nach wie vor das berühmteste Anbaugebiet Spaniens - liegt im Ebrobecken im Norden der Iberischen Halbinsel und erstreckt sich von der Sierra de Cantabria im Norden, bis zur Sierra de la Demanda im Süden. Das Gebiet unterteilt sich in die Subzonen Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Oriental, davon ist jede von ihrem eigenen Klimaeinfluss geprägt. Für viele Weinliebhaber steht die Rioja für spanischen Rotwein schlechthin und so dominiert der Anteil dort mit 75%, neben 15% Rosado und 10% Weisswein. Hauptrebsorte ist Tempranillo, die sich häufig mit weiteren Rebsorten, wie Mazuelo, Graciano und Garnacha in einer Cuvée findet. Unterschieden werden die Weine nach ihrem Reifegrad und dem unterschiedlich langen Ausbau in den Barriques in Joven, Crianza, Reserva und Gran Reserva.